News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
22.12.2015
Schaffhausen / Merishausen: Zeugenaufruf zu Alleinunfall auf der A4 und Gefährdung im Strassenverkehr

Am Samstagmorgen (19.12.2015) hat sich auf der A4 von Schaffhausen in Richtung Bargen ein Alleinunfall ereignet, wobei sich der Lenker nach der Kollision mit der Leitplanke pflichtwidrig entfernte. Der Lenker fuhr anschliessend auf der Landstrasse von Schaffhausen in Richtung Merishausen, wobei er andere Verkehrsteilnehmer gefährdete. Personen wurden dabei keine verletzt.

Um 04.30 Uhr am Samstagmorgen (19.12.2015) fuhr ein Personenwagen auf der Autostrasse A4 von Schaffhausen in Richtung Bargen. Aus noch ungeklärten Gründen kollidierte er mit der Leitplanke. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne seiner Meldepflicht nachzukommen. Diverse Autoteile konnten am Unfallort sichergestellt werden.

Im Nachgang dieses Vorfalles gingen mehrere Meldungen bei der Polizei ein, dass ein Personenwagen ohne Licht und kaputter Stossstange auf der Landstrasse von Schaffhausen in Richtung Merishausen unterwegs sei und dabei mehrere Personen im Strassenverkehr gefährdet habe.

 

Beim Personenwagen dürfte es sich um einen blauen Subaru Impreza handeln, welcher in Deutschland immatrikuliert ist.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen machen können, sich unter der Telefonnummer 052 624 24 24 zu melden.