News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
31.12.2015
Neunkirch: Alleinunfall fordert eine Verletzte

(SHPol) Am Mittwochabend (30.12.2015) hat sich in Neunkirch ein Alleinunfall mit einem Personenwagen ereignet. Die Fahrzeuglenkerin wurde dabei leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Um ca. 23:10 Uhr am Mittwochabend (30.12.2015) lenkte eine 21-jährige deutsche Staatsangehörige ihren Personenwagen auf der Hallauerstrasse von Hallau in Richtung Neunkirch. Nach eigenen Angaben beabsichtigte die Fahrzeuglenkerin auf dem geraden Teilstück einem über die Fahrbahn rennenden Tier auszuweichen worauf sie die Herrschaft über ihr Fahrzeug verlor. In der Folge überquerte der Personenwagen die Hallauerstrasse, geriet ins links angrenzende Ackerfeld und überschlug sich dort mehrfach, bevor das Auto in Seitenlage zum Stillstand kam.

 

Die leicht verletzte Fahrzeuglenkerin konnte sich selbständig aus dem Wagen befreien. Zwecks Kontrolluntersuch wurde sie durch die ausgerückte Ambulanzcrew ins Kantonsspital Schaffhausen transportiert. Das total beschädigte Fahrzeug musste durch eine private Bergungsfirma abtransportiert werden.