News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
14.08.2015
Schaffhausen/Flurlingen: Verkehrsunfall im A4 Cholfirsttunnel

Am Donnerstag (13.08.2015) um 23:13 Uhr hat sich in Flurlingen ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Bauanhänger ereignet. Dabei wurden drei Personen verletzt und mussten ins Spital eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Bei einem Verkehrsunfall im Cholfirsttunnel, Fahrtrichtung Winterthur, sind Donnerstagnacht drei Menschen verletzt worden. Sie mussten mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr die 35-jährige Lenkerin trotz Absperrungen in den wegen Unterhaltsarbeiten für den Verkehr abgesperrten Cholfirsttunnel. In der Folge kollidierte sie mit einem stehenden Bauanhänger. Zwei Bauarbeiter, welche oben auf der ausgefahrenen Hebebühne des Anhängers arbeiteten, wurden verletzt. Es entstand hoher Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Nebst der Schaffhauser Polizei standen die Feuerwehr und mehrere Ambulanzen im Einsatz. Weshalb die Lenkerin in den abgesperrten Tunnel gefahren ist, ist noch unklar.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.