News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
09.08.2017
Schaffhausen: Auffahrkollision im Fäsenstaubtunnel

Am Dienstagnachmittag, 08.08.2017, hat sich auf der A4 im Fäsenstaubtunnel in Schaffhausen eine Auffahrkollision zwischen einem Lastwagen und einem Personenwagen ereignet. Dabei wurde eine Person verletzt.

Am Dienstagnachmittag (08.08.2017), ca. 16:55 Uhr, fuhr ein 59-jähriger Lastwagenchauffeur von Winterthur herkommend in Richtung Thayngen. Im Fäsenstaubtunnel, Höhe km 16.5, kam es zwischen dem Lastwagen und dem Personenwagen, welcher durch einen 28-jährigen Mann gelenkt wurde, zur Auffahrkollision. Dabei wurde der Personenwagenlenker verletzt und musste mit dem aufgebotenen Rettungsdienst in ein Spital gebracht werden. Dieses konnte er inzwischen wieder verlassen.

Weshalb der Lastwagen, welcher ein Anhänger mitführte, in das Heck des Personenwagens prallte ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Personenwagen musste durch eine private Abschleppfirma abtransportiert werden.

Zwecks Unfallaufnahme musste die Stadttangente / A4 während etwas mehr als einer Stunde vollständig gesperrt werden.