News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
12.04.2018
SVKZ Stadt Schaffhausen: Zwei Sattelzüge mit zahlreichen technischen Mängeln

Bei einer Kontrolle im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen hat die Schaffhauser Polizei am Dienstagnachmittag (10.04.2018) festgestellt, dass an einem Sattel-Sachentransportanhänger zahlreiche gravierende technische Mängel vorhanden waren. Im Weiteren wurde am Mittwochmorgen (11.04.2018) ebenfalls bei einem Sattel-Sachentransportanhänger festgestellt, dass das Chassis an mehreren Stellen eingerissen und zahlreiche Querverstärkungen durchgerostet waren.

Am Dienstag, 10.04.2018, 14:30 Uhr, kontrollierten Funktionäre der Schaffhauser Polizei im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) an der Emmersbergstrasse in der Stadt Schaffhausen einen beladenen Sattelzug. Dabei konnte festgestellt werden, dass an einem Sattel-Sachentransportanhänger eine Bremse funktionslos war und sämtliche Stossdämpfer nicht den Vorschriften entsprachen. Zudem war das vorgeschriebene Profilmindestmass eines Reifens am Sattelschlepper sowie am Sattel-Sachentransportanhänger unterschritten.

Am Mittwoch, 11.04.2018, 06:30 Uhr, wurde an einem anderen Sattel-Sachentransportanhänger festgestellt, dass die tragenden Teile (Chassis) an mehreren Stellen Risse hatten und zahlreiche Querverstärkungen durchgerostet waren.

Die polnischen Lastwagenchauffeure mussten beide ein Bussendepositum bezahlen. Die Sattel-Sachentransportanhänger wurden stillgelegt und die Chauffeure zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen, Verkehrsabteilung, zur Anzeige gebracht.