News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
06.11.2008
Schaffhausen: Diebinnen in flagranti erwischt

Drei Asiatinnen im Alter von 11-, 23- und 24-Jahren sind der Schaffhauser Polizei am vergangen Mittwoch (5.11.) beim Teilen der Beute ins Netz gegangen.

Der gestohlene Schmuckständer

 

Die Asiatinnen aus der Mongolei fielen einer uniformierten Polizeipatrouille im Mosergarten in Schaffhausen auf. Sie waren im Besitz eines kompletten Silberschmuckhalters mit insgesamt 49 Silberschmuckstücken. Es stellte sich heraus, dass der Schmuck im Wert von Fr. 2200.00 zuvor in einem Schaffhauser Geschäft gestohlen worden war. Die Beteiligten wurden wegen Diebstahls zur Anzeige gebracht. Zwei der beteiligten Personen konnte zudem noch ein weiterer Diebstahl einer Lederjacke im Wert von Fr. 1250.00 vom September 2008 nachgewiesen werden. Die 23- und die 24-jährige Mongolin werden sich vor dem Untersuchungsrichteramt Schaffhausen für ihre Taten verantworten müssen, währenddem die 11-jährige bei der Jugendanwaltschaft Winterthur zur Anzeige gebracht wird.