News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
07.03.2009
Schaffhausen: Raubüberfall

(SHPOL) In der Samstagnacht (07.03.2009), kurz vor 01.00 Uhr, wurde ein Mann am Münsterplatz in Schaffhausen von drei unbekannten jüngeren Männern angegriffen und beraubt. Mit einer gestohlenen EC-Karte und einem Mobiltelefon flüchteten die Täter Richtung Baumgartenstrasse.

Der Geschädigte wurde gegenüber der Ersparniskasse von drei jungen Männern angesprochen. Zunächst wurde er von einer, kurz darauf von allen drei Personen mittels Fäusten und Fusstritten angegriffen. Dem Opfer gelang kurz die Flucht, bevor er bei der Treppe der Münsterkirche durch die Täter eingeholt wurde. Nachdem sie ihn nochmals traktiert hatten, flüchteten sie mit der gestohlenen EC-Karte und dem I-Phone Richtung Klosterstrasse / Baumgartenstrasse.

 

Die Täter waren zwischen 15 und 17 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm gross, zwei hatten dunkle kurze Haare, einer blonde Haare im Millimeterschnitt. Zwei trugen eine dunkle Lederjacke. Die Angreifer sprachen schweizerdeutsch, zum Teil mit östlichem Akzent.

 

Personen, die zu dieser Straftat oder zu den gesuchten Tätern Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Schaffhauser Polizei (Tel. 052 624 24 24) in Verbindung zu setzen.