News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
07.05.2019
SVKZ Stadt Schaffhausen: Durchgerosteter Reisecar stillgelegt

Am Dienstagvormittag (07.05.2019) wurden im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ), in der Stadt Schaffhausen, an einem Reisecar massive Durchrostungen festgestellt. Das Fahrzeug wurde von der Schaffhauser Polizei stillgelegt.

Durchgerosteter Reisecar

Um 10.45 Uhr am Dienstagvormittag (07.05.2019) kontrollierten Spezialisten des Schwerverkehrskontrollzentrums (SVKZ) der Schaffhauser Polizei in der Stadt Schaffhausen einen Car mit ukrainischen Nummernschildern. Bei der technischen Kontrolle stellten sie gravierende Durchrostungen an tragenden Teilen des Chassis fest. Vor allem im Unterbau des Fahrzeuges waren zahlreiche Querträger und Aufhängungsteile von der Durchrostung betroffen. Das Fahrzeug drohte regelrecht auseinanderzufallen und wurde in der Folge umgehend stillgelegt. Im Weiteren fehlten an den gekennzeichneten Notausstiegen die erforderlichen Werkzeuge und die vorgeschriebene Bordapotheke für Gesellschaftswagen (Cars).

 

Die ukrainische Reisegruppe, bestehend aus 46 Personen, mussten ihre Reise mit einem Reisecar eines anderen Unternehmens fortsetzen.

 

Der 45-jährige ukrainische Chauffeur musste ein Bussendepositum von mehreren tausend Franken hinterlegen und wurde zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kanton Schaffhausen, Verkehrsabteilung, verzeigt.