News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
31.10.2019
Neuhausen am Rheinfall: Heftige Kollision wegen Rotlichtmissachtung

(SHPol) Am Mittwochabend (30.10.2019) hat sich in Neuhausen am Rheinfall eine heftige seitliche Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen ereignet. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Am Mittwochabend (30.10.2019) um 20:26 Uhr lenkte eine 59-jährige Schweizerin ihren Personenwagen in Neuhausen am Rheinfall über die Klettgauerstrasse in Richtung Beringen. Gleichzeitig fuhr ein 23-jähriger Schweizer mit seinem Personenwagen auf der Zollstrasse in Richtung Stadt Schaffhausen. Inmitten der Verzweigung "Kreuzstrasse" kollidierten die beiden Fahrzeuge infolge Rotlichtmissachtung durch die 59-jährige Lenkerin seitlich frontal miteinander.

 

Die beiden Fahrzeugführer wurden nicht verletzt. Die Unfallfahrzeuge erlitten Totalschaden und mussten durch ein privates Bergungsunternehmen abtransportiert werden.

 

Die Schaffhauser Polizei wurde bei der Verkehrsunfallaufnahme durch eine Patrouille des Grenzwachtkorps unterstützt. Aufgrund von auslaufenden Flüssigkeiten bei den involvierten Personenwagen musste die Feuerwehr Neuhausen am Rheinfall hinzugezogen werden.