News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
15.01.2020
Ramsen SH: Alleinunfall im Kurvenbereich

Am Mittwochmittag (15.01.2020) hat sich ausserhalb von Ramsen ein Alleinunfall er-eignet, wobei ein Personenwagen von der Fahrbahn abkam und über die Böschung hinunterstürzte. Der Lenker musste zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden.

Um ca. 12:30 Uhr am Mittwochmittag (15.01.2020) fuhr ein 27-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Personenwagen von Gailingen (DE) herkommend über die H329 in Richtung Ram-sen. Kurz vor Ende der Ramsener Steig verlor der Lenker in einer Kurve die Herrschaft über seinen Personenwagen, überquerte die Gegenfahrbahn und stürzte linksseitig die Böschung hinunter. Das Fahrzeug überschlug sich dabei und kam in der angrenzenden Wiese zum Still-stand. Der Lenker konnte das Fahrzeug im Anschluss selbständig verlassen. Er wurde zwecks Kontrolluntersuch durch den Rettungsdienst in ein Spital überführt. Der Personenwagen erlitt Totalschaden und musste von einer privaten Bergungsfirma geborgen und abtransportiert werden.