News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
11.07.2018
Löhningen: Schaffhauser Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

Am Dienstagnachmittag (10.07.2018) hat die Schaffhauser Polizei in Löhningen eine Geschwindigkeitskontrolle im 80 km/h-Bereich durchgeführt. Dabei konnte ein Raser aus dem Verkehr gezogen werden.

Durch die Schaffhauser Polizei wurde am Dienstagnachmittag (10.07.2018) auf der Neunkircherstrasse in Löhningen, im Ausserortsbereich (80 km/h), eine Geschwindigkeitskontrolle mittels Lasermessgerät durchgeführt. Dabei wurde um 14.45 Uhr ein Auto mit einer Geschwindigkeit von 163 km/h gemessen. Der 33-jährige Autofahrer konnte in der Folge durch die Polizeipatrouille angehalten werden. Ihm wurde der Führerausweis an Ort und Stelle abgenommen.

 

Der Mann muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen für seine Raserfahrt verantworten.