News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
13.07.2018
Stadt SH: Angetrunkener Chauffeur mit Ausschreibung

Bei einer Kontrolle im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen wurde am Donnerstagnachmittag (12.07.2018) ein Lastwagenchauffeur angehalten, der stark nach Alkohol roch. Eine durch Funktionäre der Schaffhauser Polizei durchgeführte Atemluftmessung ergab einen Wert von 0,91 mg/l (1,82 Gewichtspromille). Bei der weiteren Kontrolle stellte sich heraus, dass der Lastwagechauffeur bereits durch die Staatsanwaltschaft des Kantons Uri wegen der gleichen Sache zur Anzeige gebracht und ausgeschrieben worden war.

Am Donnerstagnachmittag (12.07.2018) stellten Funktionäre der Schaffhauser Polizei beim tschechischen Chauffeur eines Sattelzuges starken Alkoholmundgeruch fest. Eine durch aufgebotene Polizisten durchgeführte Atemluftmessung ergab einen Wert von 0,91 mg/l (1,82 Promille). Weitere Abklärungen der Schaffhauser Polizei ergaben, dass der Lastwagenchauffeur durch die Staatsanwaltschaft des Kantons Uri wegen der gleichen Sache zur Anzeige gebracht und ausgeschrieben war. Dem fehlbaren Chauffeur wurde der Führerausweis für die Schweiz aberkannt und es erfolgt eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen.

 

Die Weiterfahrt mit dem Sattelzug erfolgte durch einen Ersatzchauffeur.