News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
15.09.2018
Schaffhausen: Motorradlenker nach Alleinunfall schwer verletzt

Am Freitagabend (14.09.2018) kam es in Schaffhausen auf der Freudentalstrasse zu einem Alleinunfall eines Motorradlenkers. Beim Unfall verletzte sich der Lenker schwer.

Am Freitagabend um 18:35 Uhr fuhr ein 20-jähriger Schweizer mit seinem Motorrad von Stetten über die Freudentalstrasse Richtung Schweizersbildstrasse. Kurz vor dem vorderen Freudentalhof verlor der Lenker in einer Rechtskurve die Herrschaft über sein Fahrzeug und fuhr linksseitig in ein Wiesenstück, wo sich das Motorrad überschlug. Der Lenker wurde dabei zu Boden geschleudert. Er musste mit unbestimmten Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen werden.

 

Das Motorrad wurde durch eine private Abschleppfirma geborgen.

Während der Unfallaufnahme musste die Freudentalstrasse in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

 

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.