News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
15.02.2020
Stadt Schaffhausen: Brand in öffentlicher Toilettenanlage

Am frühen Samstagmorgen (15.02.2020) brannte es in einer öffentlichen Toilettenanlage am Bahnhof Schaffhausen. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind Gegenstand laufender Ermittlungen.

Um 05:50 Uhr wurde der Schaffhauser Polizei eine massive Rauchentwicklung in der Bahnhofsunterführung Löwengässchen gemeldet. Die Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen konnten das Feuer in der öffentlichen Toilettenanlage lokalisieren und rasch löschen.

Personen wurden beim Brand keine verletzt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind Gegenstand der laufenden Untersuchung.

Personen welche Angaben oder Hinweise über den Hergang machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei (+41 624 24 24) zu melden.