News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
26.10.2020
Kanton Schaffhausen: Gemeinsam gegen Einbrecher

Heute, am Nationalen Tag des Einbruchschutzes, lanciert die Schaffhauser Polizei zusammen mit anderen Schweizer Polizeikorps wiederum die Präventionskampagne "Gemeinsam gegen Einbrecher". Die Bevölkerung wird dabei gebeten, bei verdächtigen Beobachtungen unverzüglich die Polizei zu informieren.

Die Schaffhauser Polizei lanciert heute, am Nationalen Tag des Einbruchschutzes (26.10.2020), zusammen mit anderen Schweizer Polizeikorps zum sechsten Mal die Präventionskampagne "Gemeinsam gegen Einbrecher". Gemäss der Polizeilichen Kriminalstatistik gab es im vergangenen Jahr 204 Einbruch- und Einschleichdiebstähle im Kanton Schaffhausen. Diese zu verhindern, ist das Ziel der heute startenden Präventionskampagne. Die Schaffhauser Bevölkerung wird dabei dazu angehalten, bei verdächtigen Beobachtungen sofort die Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei über die Notrufnummer 117 zu kontaktieren. Qualitativ gute Verdachtsmeldungen sind ein wichtiges Instrument zur Verhinderung von Taten oder auch spätestens bei der Verfolgung der Täterschaft. Die leuchtenden Plakate und Flyer sollen bis Ende Februar daran erinnern, dass die Bevölkerung im Kampf gegen Einbrecher eine wichtige Rolle spielt.